Niemand weiss genau, woher die Koi (jap. Nishikigoi) stammen. Es gibt einige Theorien, aus welchen Regionen sie ursprünglich stammen könnten. Dabei werden unter anderem das Kaspische Meer, der Aralsee oder sogar die Donauregion genannt. Fakt ist, dass sie im 18. Jahrhundert in Niigata in Japan gehandelt wurden. Sie wurden dort von Bauern im Frühjahr in den Reisfeldern ausgesetzt. Die ursprünglich schwarzen Karpfen begannen sich farblich zu verändern und sich in ihre heutige Form mit weißen, roten, schwarzen und gelben Mustern zu entwickeln. Die bunten Tiere wurden als Haustiere für dunkle Wintertage gehalten und brachten so eine fröhliche Stimmung ins Haus.

ab 295,00 

inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versand
Lieferzeit: ca 7-10 Werktage

Zurücksetzen

Die Baumspenden

Treeplanting in Tanzania

Mit jedem Druck tun wir gemeinsam etwas Gutes für unsere Erde und finanzieren eine Baumschule in den Usambara Bergen Tansanias. Dadurch schenken wir Mensch und Natur eine neue Perspektive. Besonders benachteiligte Frauen finden in der Baumschule eine sichere Arbeitsstelle. Außerdem erhalten die Kinder aus den umliegenden Dörfern kostenfreien Botanikunterricht. Die Aktion hat zum Ziel, Bäume zu pflanzen, Natur wiederherzustellen und gleichzeitig die Gemeinschaft vor Ort zum Positiven zu verändern. Menschen lernen, die Natur wieder wertzuschätzen und gemeinsam mit dem Wald zu leben. Mehr über das aktuell geförderte Projekt erfahren Sie hier.